Adresse:
Schule am Sandberg
Grundschule Ochtmissen
Vögelser Straße 3
21339 Lüneburg

Tel.: 04131/309 7600
Email schreiben

Seifenkistenrennen

Am 26.05.2018 fand unter allerbesten Bedingungen das diesjährige Seifenkistenrennen statt. Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns. Und der Schulförderverein der Schule am Sandberg präsentierte das 15. Seifenkistenrennen perfekt organisiert.
26 Teams gingen an den Start. Neben der Schule am Sandberg waren wie jedes Jahr die St. Ursula-Schule und die Hermann-Löns-Schule vertreten. Nach mehrjähriger Pause flitzten auch wieder Seifenkisten aus Bardowick den Melkberg herunter. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, kann unter dem nachfolgenden link "Seifenkistenrennen" schauen!
  » Seifenkistenrennen 2018 

Projekttage zum Thema Müll

In der Woche vom 2.05.-4.05.2018 haben wir zum Thema Müll gearbeitet.  » mehr

Streitschlichter

Streitschlichter in den Pausen unterwegs!
Im Rahmen der Streitschlichter-AG wurden interessierte Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 3 und 4 zu Streitschlichtern ausgebildet. Bei kleineren Konflikten in den Pausen können sie neben der Pausenaufsicht angesprochen werden. Sie sind an ihren orangefarbenen Westen leicht zu erkennen. 

Zirkusprojekt

Der Zirkus kommt!

In der Woche vom 5.3.-8.3.2018 gastiert der Zirkus Zaretti auf dem Gelände von Herrn Reikowski und die Schülerinnen und Schüler schnuppern Zirkusluft! Am Montag kann das Zirkuszelt bewundert werden und tatkr » mehr

Klimaschutzprojekt

Klimaschutzprojekt in Kooperation mit dem SCHUBZ Lüneburg  » mehr

Gesundes Frühstück im Klassenzimmer

Die Schule am Sandberg nimmt seit Beginn dieses Schuljahres am Schulobstprogramm des Landes Niedersachsen teil. Am Montag und Mittwoch bekommen die Kinder frisches Bio-Obst und Gemüse im Klassenzimmer. Lecker!

http://www.schulobst.niedersachsen.de

 

Schülerparlament

Am 22.01.15 tagte an der Schule am Sandberg zum ersten Mal  unser Schülerparlament.
Zuvor hatten die Klassen jeweils zwei Abgeordnete gewählt. Insgesamt gehören dem Parlament nun zehn (vier Mädchen und sechs Jungen) Abgeordnete an. Wir, die Abgeordneten werden die Interessen und Wünsche der Kinder der einzelnen Klassen im Schulparlament vertreten.
Unsere erste Aufgabe war, der UNICEF eine Geldspende (Erlös vom Verkauf von Weihnachtsbasteleien) zu übergeben und vorher in unseren Klassen sowie im Parlament abzustimmen, wie UNICEF die Spende einsetzen soll. Die SchülerInnen entschieden sich dafür, dass mit dem Geld Flüchtlingskindern geholfen wird.
  » mehr

Seiten: 1 2



Umsetzung und IMS von LünCom Kommunikationslösungen GmbH